Rezension: L.A. Stories-Lauren von S.P. Bräutigam

Buchdetails
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1335 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 186 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B088CQXJZV

Andere Bücher der Autorin
Undercover: Heat

4 von 5 Sternen

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar von der Autorin erhalten.
Rezensionsexemplare beeinflussen nicht meine eigene Meinung!

Ich habe das Buch als Ebook (epub) Ausgabe gelesen.

Inhalt/Klappentext
Neuauflage 2.05.2020; Band 1
Immobilienmaklerin trifft auf heißen Hollywoodschauspieler. Kann das gut gehen?
Lauren ist Immobilienmaklerin und lebt mit ihren drei besten Freundinnen Hope, Kaylie und Maddie in Los Angeles. Ihr neuer Klient, Hollywoodstar George Adams, bringt sie derart durcheinander, dass die sonst taffe Frau völlig von der Rolle ist. Der Womanizer lässt keine Gelegenheit aus mit Lauren zu flirten. Die Frage ist, ist Lauren bereit für einen Mann aus Hollywood?

Schreibstil/Handlungsverlauf
Der Schreibstil hat mir gut gefallen und er war angenehm zu lesen. Die Beschreibungen der Personen war detailliert und man kann sich die Figuren sehr gut vorstellen.
Die Geschichte an sich hat mir auch sehr gefallen, auch wenn es an manchen Stellen etwas zu schnell ging. Was natürlich damit zusammen hängt, dass es sich um einen Kurzroman handelt.
Aber leider kamen daher für mich auch die Gefühle zu kurz. Lauren und George waren viel zu schnell ineinander verliebt und die Probleme waren oft auch zu schnell gelöst.
Was in meinen Augen auch gut war, war die Tatsache, dass die Figuren älter waren. Man liest viel zu selten Bücher, wo die Protagonisten Ü25 sind.
So kann man ihre Probleme, wie Arbeitslosigkeit oder eine festgefahrene Beziehung besser verstehen, weil selber schon mal solche Probleme hatte.
Ich konnte mich besser in die Figuren hinein versetzen als z.B. in die Figuren eines New Adult Romans.

Charaktere
Lauren hat mir gefallen, weil sie eine erfolgreiche Frau ist, die sich alles selber erarbeitet hat. An manchen Stellen hat sich etwas unüberlegt gehandelt, was zu zusätzlichen Problemen geführt hat. Da wäre ein anderen Verhalten angebrachter gewesen, aber wenn Gefühle im Spiel sind, hört man eher auf das Herz statt den Kopf.
George war auch ganz in Ordnung. Er ist sehr charmant und selbstbewusst, was auch an seinem Beruf liegt. Stellenweise war er mir nicht zu 100% sympathisch, was daran liegt, dass er nie immer ganz ehrlich zu Lauren war. Das fand ich nicht sehr fair.
Laurens Freundinnen haben wir auch sehr gut gefallen, auch wenn mir Hope am meisten im Gedächtnis geblieben ist.
Aber auch Grund ihrer Präzens bin ich wirklich sehr gespannt auf ihre Geschichte und ich hoffe, dass sie auch endlich ihr Glück findet.

Eigene Meinung
Das Buch war kurzweilig und unterhaltsam. Für meinen Geschmack hätte es ruhig etwas mehr Seiten haben können.
Auch waren die Gefühle zwischen den Beiden nicht ganz überzeugend, weil es nicht genug Raum, dass sich diese richtig entwickeln konnten.
Lauren und ihre Freundinnen waren toll und da wäre man doch gerne Teil dieser Gruppe. Ihre regelmäßigen Treffen haben spaßig gewirkt.

Das Buch war wie gesagt unterhaltsam, und man kann es gut zwischendurch lesen, wenn man das Bedürfnis nach etwas Schönem hat.
Das Auftreten der Freundinnen macht den Leser auch neugierig auf deren Geschichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.