Rezension: A Good Girl's Guide to Murder von Holly Jackson

Buchdetails
Aktuelle Ausgabe
ISBN: 9783846600870
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Fester Einband
Umfang: 480 Seiten
Verlag: ONE
Erscheinungsdatum: 20.12.2019

5 von 5 Sternen

Inhalt/Klappentext
Eigentlich ist der Fall abgeschlossen: Vor fünf Jahren wurde die Schülerin Andie Bell von ihrem Freund Sal Singh ermordet. Die Polizei ist sich sicher, dass es so war. Die ganze Stadt ist sich sicher. Alle – außer Pippa. Für ein Schulprojekt will sie den Fall noch einmal aufrollen. Bewaffnet mit ihrem Laptop, einer Diktiergerät-App und viel Mut beginnt Pippa, Fragen zu stellen. Doch bald merkt sie, dass nicht alle wollen, dass die dunklen Geheimnisse der Vergangenheit gelüftet werden …

Schreibstil/Handlungsverlauf
Das Lesen des Buches hat mir viel Spaß gemacht. Es gibt einen erzählerischen Teil, wie man es aus Büchern kennt und Pippas Protokolle aus ihrer Hausarbeit. Durch diese Aufteilung hat man die ganze Zeit das Gefühl man ermittelt mit Pippa zusammen. Die Berichte von Pippa waren erfrischend und das ein und andere Mal musste ich echt grinsen beim Lesen. Es gab viele Referenzen zu Serien, was ich Büchern echt gerne mag und immer Freude daran habe, wenn ich die Anspielung verstehe.
Für mich kam zu keiner Zeit Langeweile auf und habe das Buch fast an einem Tag durchgelesen, weil es spannend war. Die Handlung baut sich langsam auf und mit jedem neuen Interview bekommt man neue Informationen zur der Tat. Ich war wirklich am miträtseln, wer denn nur der Täter sein kann.
Und es gab wirklich einige Twist mit denen ich so nicht gerechnet habe.
Auch die Auflösung des Falles fand ich gut und schlüssig erklärt. Und mit der Auflösung habe ich persönlich nicht gerechnet.

Was mir noch sehr gut gefallen hat, dass es keine riesige Lovestory in dem Buch gab. Es gab ein Andeutungen, die Platz für Fantasie ließen und auch echt süß waren. Kein Liebesdrama, dass die ganze Handlung in den Hintergrund gestellt hat. So was will ich häufiger lesen.

Charaktere
Pippa ist toller Charakter. Sie ist lustig, clever,mutig und wirklich lieb. Ich fand sie auch als Charakter sehr erfrischend, weil sie so normal war. Wenn es um die Menschen geht, die ihr am Herzen liegen, nimmt sie auch kein Blatt vor den Mund und steht für ihre Überzeugen ein.
Ich mochte ihre Vorgehensweise, auch wenn es einige Stellen gab, wo sie doch etwas zu naiv war.

Ravi, der Bruder von Sal hat mir als männlicher Hauptcharakter auch sehr gut gefallen. Er hat gut mit Pippa harmoniert und war eine gute Ergänzung zu ihrem Charakter.
Die Familie von Pippa war auch herzlich, und war auch mal gut so lesen, dass der Hauptprotagonist eine intakte Familie hatte.
Die anderen Figuren haben sich gut ins Buch eingefügt, aber aus Spoilergründen will ich nicht so viel zu ihnen sagen.

Meine Meinung
Ich liebe True Crime und dieses Buch hatte einfach alles, was mich anspricht. Es mag nur ein fiktiver Fall gewesen sein, aber es hat Spaß gemacht Pippa bei ihren Ermittlungen zu folgen.
Pippa war ein toller Charakter, den man ins Herz schließen musste.
Die Aufmachung dieses Buch sprich die Aufteilung zwischen Erzählung und Protokollen fand ich super und sehr liebevoll gelöst.

A Good Girl’s Guide to Murder ist jetzt schon Highlight für mein Lesejahr und ich kann es jedem empfehlen, der True Crime mag. Auch die Mischung aus Jugendbuch und Krimi/Thriller gefällt mir gut und ich hoffe auf mehr solcher Bücher.
In diesem Zusammenhang kann ich folgende Bücher empfehlen
Courtney Summers – Sadie
Karen McManus – One of us is lying
Karen McManus – Two can keep a secret

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.