Follow Friday #6

Ich bin beim Stöbern auf den verschiedenen Blogs auf den Follow Friday bei Ein Anfang und kein Ende gestoßen. Ich finde die Idee sehr gut, und möchte da gerne mitmachen.
Die Regeln findet ihr in den Follow Friday Beiträgen von Ein Anfang und kein Ende

Auch an uns  Buchbloggern geht die aktuelle Situation mit dem Corona Virus nicht spurlos vorbei. Was hat sich bei euch gerade geändert? Geht ihr arbeiten oder seid ihr Zuhause und habt nun auch grad mehr Zeit zum lesen?

Bei mir hat sich nicht so viel geändert.
Okay, ich schränke die Sozialkontakte mehr ein und versuche so wenig wie möglich raus zu gehen.
Mein Mann zählt durch seine Erkrankung zur Risikogruppe und daher muss ich aufpassen, dass ich den Virus nicht übertrage. Ich will einfach nichts riskieren, da für mich der Virus vermutlich nicht so schlimm ausfallen würde, aber bei meinem Mann sieht es anders aus. Daher hat er quasi Hausarrest.

Zur Arbeit muss ich weiter hin, aber wir sind ein kleines Büro und haben so gut wie keinen Kundenkontakt. Sollte es doch noch Entscheidungen geben, dass man am Besten von zu Hause aus arbeiten soll, ist es auch bei mir zum Glück möglich.

Am Wochenende habe ich jetzt schon mehr Zeit zum Lesen, wenn ich meine anderen Arbeiten erledigt habe.
Zum Glück haben wir noch einiges am Haus zu tun, so kann man sich gut die Zeit vertreiben.
Bei stellt sich erstmal so schnell keine Langeweile ein.
Und wenn alle Stricke reißen, habe ich noch 5000 Teile Puzzle, was endlich fertig gemacht werden will.

______
Wie sieht der Alltag bei euch aus? Alles normal oder gibt es Einschränkungen?

7 Kommentare

  1. Hallo, ich wünsche dir und deinem Mann, dass ihr auch weiterhin von der Krankheit verschont bleibt. Bei mir ist es ähnlich wie bei dir. Ich arbeite im Büro mit relativ wenig Kundenkontakt. HomeOffice ist aber schwierig. Leider kann ich einen Teil meiner Familie aktuell nicht sehen. Aus diesem Grund habe ich auch mehr Zeit, die ich mit Lesen, Schreiben und meinem Blog fühle. Puzzle hab ich früher auch gern gemacht, das entspannt so herrlich.
    Hier ist mein Beitrag https://buchundco.blogspot.com/2020/03/follow-friday-27032020.html
    Liebe Grüße Christin

    Liken

  2. Bei uns hat sich auch nicht viel verändert. Soziale Kontakte sind bei uns nicht so stark. Die Eltern wohnen etwas entfernt, so dann man sich eh nicht so oft gesehen hat.
    Das einzige, dass ich wirklich merke: Weniger Fussgänger vor unserem Fenster.

    Schönes Wochenende

    Liken

  3. Dann wünsche ich Dir, vor allen Dingen aber Deinem Mann, dass Ihr gesund bleibt. Meine Mutter/Schwester besuche ich aktuell auch nicht und das ist schon ziemlich hart, finde ich, wenn man sich normalerweise 1 x pro Woche sieht.

    Na ja, es wird alles vorüber gehen und vielleicht wissen wir dann auch wieder Familie/Freunde mehr zu schätzen.

    LG Babsi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.