Rezension: Abgrund: Der Gambler II von Susanne Gavénis

Gambler_2_Final-640x1024

Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.08.2017
Aktuelle Ausgabe : 06.08.2017
Verlag :
ISBN: B074M99V5B
E-Buch Text 505 Seiten
Sprache: Deutsch

Ich durfte das Buch dank einer Leserunde auf Lovelybooks lesen.

5 von 5 Sternen

Handlung/Klappentext
Der Kampf ums Überleben beginnt.
Als neue Schwärme der todbringenden Hewitts über der Erde auftauchen, ist für Danny Sims die Stunde der Bewährung gekommen. Doch schnell wird ihm klar, dass die eigentliche Bedrohung für sein Leben aus den eigenen Reihen kommt – und er wird gezwungen, Entscheidungen zu treffen, die nicht nur sein eigenes, sondern auch das Schicksal der Menschheit für immer verändern werden.

 

Schreibstil/Storyverlauf
Wie schon in Band 1 war der Schreibstil sehr flüssig und es lies sich sehr gut lesen.

Wieder wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt.
Die Spannung in diesem Band war manchmal nicht aushaltbar. Die Einsätze gegen die Schwärme waren so gut geschrieben, dass man mit den Figuren richtig mitgefiebert hat.

Auch die Gefühle und Ängste der Figuren waren sehr nachvollziehbar und greifbar.
Die offenen Fragen, die ich wegen den Gamblern hatte, wurden in diesem Band geklärt.


Charaktere
Die Charaktere, die man im ersten Band kennengelernt hat, begleiten uns auch weiter im zweiten Band.

Der Fokus von Band 2 liegt mehr auf die Ängste der Figuren.
Durch seine Gamblerfähigkeiten ist Danny der beste Pilot der Welt. Aber erlebt durch seine Überlegenheit sehr viel Hass.

Ich mag Danny als Hauptcharakter sehr gerne. Obwohl er so viel besser als ein normaler Mensch ist, hat er viele menschliche Schwächen. Seine Ängste waren so real und er tat mir richtig Leid.
Madeleine wächst richtig aus sich raus. Ihre Schüchternheit legt sich nach und nach ab und setzt sich für Danny ein.
Ihre Gefühle für Danny entwickeln sich auch stärker und ihre Liebesbeziehung zwischen ihm und ihr fand ich auch sehr süß.

Thad Thornsburg, ist glaube der beste Antagonist, den ich je gelesen habe. Ich habe ihn so gehasst. Jeder seiner Aktionen war so mies und gefährlich für alle anderen Beteiligten. Sein Hass auf Danny und die Gambler war so fanatisch und verblendet.

Die Nebencharaktere sind auch sehr super geschrieben.
Die Mädchen aus Dannys Team ändern nach und nach auch ihre Meinung gegenüber ihrem Piloten.

Captian Wilding stand ja schon von Anfang an auf Dannys Seite und sie stärkt, auch wenn oft zu ihrem eigenen Vorteil, ihm den Rücken.

 

Meine Meinung
Ich fand Band 2 noch sehr viel besser als den ersten Band.

Sci-Fi ist nunmal nicht mein bevorzugtes Genre, daher fand ich es gut, dass es diesmals mehr für die Figuren ging als für die Technik der Raumschiffe.

Die Ausgrenzung der Gambler und der Hass, der ihnen entgegengebracht wird, ist so aktuell wie nie.

Die Actionszenen waren so spannend und ich bin nach wie vor der Meinung, dass die Reihe ein hohes Verfilmungspotenzial hat.

Tolle Charaktere mit Ecken und Kanten, eine spannende Story und eine Portion Sozialkritik machen diese Reihe zu einem richtigen Highlight.
Der Gambler I+II gehören zu meinen Jahreshighlights. Ich kann die Reihe nur empfehlen, auch wenn man nicht gerne Sci-Fi liest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.